Foto: AG alp

Veranstaltungen

Was kann Additive Fertigung heute leisten?

Antworten auf diese Frage liefert das Expertenforum „Additive Fertigung in der industriellen Anwendung“ der AG alp am 04.04.2019 in Obernburg.

Die AG alp bietet am 04.04.2019 ein ganztägiges Expertenforum „Additive Fertigung in der industriellen Anwendung“ an. Referenten namhafter Unternehmen der AM-Branche  berichten anhand konkreter Praxisbeispiele über den aktuellen Stand der Technologie. Die Inhalte erstrecken sich über innovative Herstellungsverfahren, über die Anforderungen an Konstruktion und Qualitätssicherung bis hin zu den Möglichkeiten der Bauteiloptimierung durch thermische Nachbehandlung. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

Seminar

Was kann AM im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren?

Das Seminar „Additive Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung - Prozesse, Auslegung und Einordnung“ vom 12. – 13.03.2019 in Aachen soll passende Antworten geben.

3D Printing

Vollautomatisierte additive Fertigung in Losgröße 1

Auf der Hannover Messe zeigt Arburg mit seiner AM Factory, wie sich mit Additiver Fertigung 100% rückverfolgbar in Losgröße 1 produzieren lässt.

3D-Metalldruck

Besser aus Draht? Additive Fertigung mit Schweißtechnik

An der Herstellung dreidimensionaler metallischer Bauteile sind zunehmend auch Lichtbogenschweißverfahren wie das SynchroFeed-System von OTC Daihen Europe beteiligt.

News

Verstärkung im Fachbeirat der Rapid.Tech + FabCon 3.D

Mit Dr. Dominik Rietzel von der BMW Group ist erstmals ein Vertreter eines Automobilhersteller im Beratergremium vertreten.

Tipps, Downloads und News für Ihren Betrieb:der handwerk.com-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen handwerk.com-Newsletter!

Invalid address: @addressYou must provide at least one recipient email address.