Foto: GF Machining Solutions

3D Printing

Technologie-Tag bei GF Machining Solutions

Draht- und Senkerosion, Fräsen, 3D-Metalldruck, Lasertexturierung und Automation - das komplette Technologie-Portfolio an einem Tag.

Kompakter geht’s nicht: GF Machining Solutions veranstaltet am 19. März in Schorndorf einen GF Technologie Tag und präsentiert sein gesamtes Technologie-Portfolio an einem Tag: Draht- und Senkerosion, Fräsen, 3D-Metalldruck, Lasertexturierung und Automation.

Praxisvorführungen und Experten vor Ort

Gezeigt werden Maschinen und Lösungen live in Aktion. Zudem gibt es Informationen direkt von den GF-Experten über neue Trends, Produkte und Entwicklungen. Ein Highlight ist laut GF die neue Agie-Charmilles CUT P Pro Baureihe mit Uniqua-Steuerung - interessant nicht nur für Vision-Fans. Besucher dürfen sich auf ein Tagesprogramm mit spannenden Vorträgen und Praxisvorführungen freuen. Abgerundet wird das Event durch die Präsenz von GF-Partnerfirmen wie 3D Systems, Autodesk Auron, Camtek, Emuge Franken, Fauser, Haimer, Hirschmann, Open Mind, Sensofar, Visi, Zecha und Zeiss.

5 Schlüsseltechnologien

Die Veranstaltung richtet sich an Werkzeug- und Formenbauer sowie Hersteller von Präzisionsteilen und bietet Besuchern an nur einem Tag Zugang zu fünf verschiedenen Schlüsseltechnologien. 

Interessierte können sich über die Website, telefonisch 07181 / 926 – 305 oder über anmeldung.gfms.de@georgfischer.com anmelden. Das Programm finden Sie hier.

Anlagen

Das kann die DMP Flex 350 von GF

Hohe Materialdichte und hoher Durchsatz: Das verspricht GF mit der DMP Flex 350. Lesen Sie hier, was die Anlage so wirtschaftlich macht.

Experience AM

EAM in Augsburg: „Wir möchten wiederkommen.“

Aussteller, wie Markus Brandl von der Encee CAD/CAMSysteme GmbH, ziehen ein positives Fazit und heben die hohe Qualität der Messe und ihrer Fachbesucher hervor.

Kooperation

Partnerschaft verbindet Know-how in Großchina

3D Systems und GF Machining Solutions erweitern ihre Zusammenarbeit in der Fertigungsregion. Kunden können Produktionsumgebungen neu definieren.

3D Printing

3D-Metalldruck vereinfachen und sinnvoll anwenden

Das 6. Praxisforum an der Hochschule Landshut zeigte Potenzial des 3D-Metalldrucks in Verbindung mit der Bauteiloptimierung und neuen Entwicklungen.