Foto: Avio Aero

3D Printing

Software für die zertifizierte Serienfertigung

Mittels 3D-Druck und Softwarelösungen von Materialise wurde mit GE Aviation das zur Zeit größte Düsentriebwerk der Welt für Boeing entwickelt.

Foto: Fraunhofer-Einrichtung fuer Additive Produktionstechnologien IAPT

CAD

Erstmals vollständige 3D-Druck-Prozesskette in Catia V5

Das europäische Forschungsprojekt Bionic Aircraft erarbeitete ressourceneffizientere Produktionsverfahren für die Luftfahrtindustrie mit Catia V5.

Foto: Simufact

Design

Additiven Designprozess um 80% kürzen

Aus Tagen werden Stunden. AMendate stellt Software für Generatives Design in der Additiven Fertigung vor.

Foto: Hochschule Landshut

3D Printing

Das 6. Praxisforum 3D-Druck der Hochschule Landshut …

… stellt unter dem Motto „3D-Metalldruck – von der Bauteiloptimierung zum fertigen Produkt“ das Potential der additiven Fertigung von Metallen in den Fokus.

Foto: MSC Software GmbH

Simulation

Airbus wählt MaterialCenter von MSC Software …

… um mit der Plattform für Materialmanagement, die innovative und hochwertige Produktentwicklung unterstützt, Entwicklungszeiten zu verkürzen.

Foto: Simufact Engineering GmbH

Simulation

Der AM-Hype ist vorbei – was nun?

Zum Thema wie man additive Fertigung gewinnbringend einsetzen kann lädt Simufact am 10. September zu einem Workshop nach Frankfurt am Main ein.

Foto: Siemens

Anwendung

Entwicklung für Raumfahrt-Anwendungen

ESA beauftragt Siemens und Sonaca additiv fertigbare Anwendungen für die Raumfahrt zu entwickeln.

Foto: Simufact

Rapid.Tech

Generatives Design mit Prozesssimulation kombiniert

Simufact und AMendate stellen gemeinsam auf der Rapid.Tech in Erfurt aus.

Foto: Materialise

Rapid.Tech

Was mit Additiver Fertigung möglich ist

Materialise zeigt auf der Rapid.Tech Metall- und Kunststoff-Anwendungen aus der Praxis sowie neue Software-Versionen.

Foto: Materialise

Unternehmen

Darum kooperieren HP und Materialise

Seit heute ist es offiziell: Was die Zusammenarbeit für Markt und Anwender bringt.

Foto: EOS

Projekt NextGenAM

Vollautomatischer Prozess realisiert

Das Gemeinschaftsprojekt „NextGenAM“ von Premium Aerotec, EOS und Daimler verspricht große Potenziale für die Fertigung von Ersatz- und Serienbauteilen.

Unternehmen

Das bringt die neue Kooperation von HP und Siemens

HP und Siemens wollen gemeinsam Innovationen im neuen Siemens Polymer Competency Center vorantreiben.

Foto: Materialise

Software

In vier Schritten zur optimalen Simulation

Das Simulationsmodul zum 3D-Druck von Materialise ist für Nutzer ohne Expertenwissen ausgelegt. So funktioniert das Modul.

Anwendung

Digitales Ersatzteillager für die Bahn

Die Deutsche Bahn will mit Softwarelösungen von 3Yourmind die besten 3D-Druckanwendungen zusammentragen und ein digitales Ersatzteillager aufbauen.

Foto: GKN Powder Metallurgy

Projekt IDAM

50.000 Serienteile jährlich

Dieses Projekt will den metallischen 3D-Druck in der Automobilindustrie in die automatisierte Serienfertigung überführen.

Foto: Siemens

Hannover Messe

Darum kooperiert Siemens mit EDAG

Siemens und EDAG kooperieren in Projekten für die industrielle Anwendung der Additiven Fertigung. Erste Ergebnisse sind auf der Hannover Messe zu sehen.

Foto: EOS

Automatisierung

Das braucht die Fabrik der Zukunft

Die intelligente Fabrik ist aus Sicht von EOS ganzheitlich verknüpft. Warum dabei der 3D-Druck eine wesentliche Rolle einnimmt.

Foto: Ultimaker

3D Printing

Cloud für reibungslosen 3D-Druck

Ultimaker präsentiert eine neue Cloud-Plattform zur Unterstützung des 3D-Druck-Workflows. Start ist der 19.03.2019.

Foto: EOS

Veranstaltungen

Wie AM flexiblere und agilere Fertigung ermöglicht

Am 27.02.2019 zeigt EOS im Webinar „Dawn of digital flexible production“ die zukünftigen Möglichkeiten auf.

Foto: Simufact

Simulation

Dank Simulation Druckversuche von 5 auf 2 reduziert

Mit Simufact Additive konnte BAE Systems im ersten Iterationsschritt den Bauteilverzug um über 70% reduzieren.