Foto: Christian Seeling

Rapid.Tech

Mit der App zur Rapid.Tech immer up to date

Erstmals digitaler Begleiter für den Besuch der Kongressmesse: Keinen Aussteller, keinen Vortrag, keine Information verpassen.

Jetzt können Messebesucher, Kongressteilnehmer und Aussteller ihren Rapid.Tech + FabCon 3.D-Aufenthalt digital planen und erleben. Möglich macht das die neue Event-App zur Kongressmesse. Damit haben die Nutzer ein praktisches Tool in der Hand, um in Echtzeit die neuesten Informationen zur laufenden Veranstaltung zu erhalten, um personalisierte Konferenz- und Zeitpläne zu erstellen und um Termine mit Ausstellern oder weiteren Gesprächspartnern zu buchen. Mit der neuen App können die Messegäste darüber hinaus Dokumente zur Veranstaltung herunterladen,  Push-Benachrichtigungen zu Programmänderungen erhalten und eigene Erlebnisse auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D teilen.
Die App ist als Webversion sowie im Google Play Store und im App Store verfügbar. Sie kann unter „Rapid.Tech“ heruntergeladen werden.

Foto: AddMag

Buchtipp

3D-Druck richtig einsetzen

Es muss nicht immer kompliziert sein. ‚3D-Druck Profi-Wissen‘ vermittelt einfach und verständlich, wie die Herausforderung 3D-Druck zu meistern ist.

Foto: Fraunhofer LBF, Ursula Raapke

3D-Objekte

Funktionsintegration durch 3D-Druck?

Wissenschaftler des Fraunhofer LBF forschen an der additiven Fertigung von integrierten Aktoren und Sensoren in komplexen Leichtbaustrukturteilen.

Foto: Artec 3D

Scannen

Kleine Objekte mühelos erfassen

Artec 3D bietet nun eine rotierende Plattform die auch von sehr komplexen kleinen Teilen perfekte 3D-Scans liefern soll.

Foto: Christian Seeling

RapidTech

Rapid.Tech: Besuchermagnet soll noch attraktiver werden

Keynote-Speaker, kreative Köpfe und anspruchsvolles Fachpublikum prägen die Kongressmesse.

Tipps, Downloads und News für Ihren Betrieb:der handwerk.com-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen handwerk.com-Newsletter!