Foto: AddMag

3D Printing

Arburg-Eigentümer übernehmen 3D-Drucker-Hersteller

German Reprap, erfolgreicher und innovativer Hersteller industrieller 3D-Drucker, hat einen neuen Eigentümer: die Unternehmerfamilien Hehl und Keinath.

Foto: EOS

3D Printing

Sicherheit und Individualisierung durch 3D-Druck

Ford nutzt den EOS 3D-Druck für Felgenschlösser, um das Bedürfnis nach Sicherheit mit dem Wunsch nach Individualisierung zu verknüpfen.

Foto: IMAT, TU Graz

3D Printing

Nachhaltige Supermagnete aus dem 3D-Drucker

Magnetwerkstoffe werden meist unter Einsatz von seltenen Erden gefertigt. Forschende der TU Graz arbeiten daran, sie umweltverträglicher herzustellen.

Foto: KIT

3D Printing

Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

Im KIT wurde ein System entwickelt, um in hoher Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details zu drucken.

Foto: Arburg

3D Printing

Was Arburg auf der TCT Asia 2020 zeigt

Arburg präsentiert als Asien-Premiere auf der TCT Asia 2020 einen Freeformer 300-3X, der live komplexe Funktionsbauteile produziert.

Foto: Altair

3D Printing

Altair: Verbundwerkstoffe für alle Industriebereiche

Altair stellt auf der JEC World 2020 in Paris Best-Practice-Beispiele für Design und Simulation von Produkten aus Verbundwerkstoffen vor.

Foto: Trumpf

3D Printing

Züge dank 3D-Druck schneller wieder im Einsatz

Deutsche Bahn lässt Ersatzteile aus Metall in 3D-Drucker von Trumpf herstellen und verkürzt dadurch Wartezeiten bei der Instandhaltung.

Foto: Schuebel GmbH

3D Printing

Wie der 3D-Druck den Feinguss revolutioniert

Hybridkombinationen im Leichtbau als Prozesstechnologie: Die Schübel GmbH kombiniert den Kunststoff-3D-Druck mit dem Feingussprozess.

Foto: 3d Hubs

3D Printing

Digitale Fertigungsplattform jetzt in Deutschland

3D Hubs eröffnet einen neuen Standort in Berlin und bringt damit seine digitale Fertigungsplattform nach Deutschland.

Foto: Jamade

3D Printing

3D-Druck-Serienfertigung für Unterwasserscooter

Jamade stellt 75 % der Bauteile seines neuesten Unterwasserscooters mit Bigrep-One-3D-Druckern her und zeigt so das Potenzial der additiven Serienfertigung.

Foto: IPM AG, Robert Bergemann

3D Printing

Schon jetzt wissen wer am 4. AM Forum teilnimmt

Noch 44 Tage und das 4. Additive Manufacturing Forum Berlin 2020 öffnet seine Tore. Wer alles teilnimmt erfahren Sie hier.

Foto: Mapal

3D Printing

Mit additiver Fertigung zu mehr Produktivität

Wie Mapal die Vorteile der additiven Fertigung zur Gewichtsreduktion eines neuen Glockenwerkzeugs mit gelöteten PKD-Schneiden nutzt.

Foto: TH Koeln

3D Printing

Individuelle Medikamente aus dem 3D-Drucker

Grundlagenforschung der TH Köln und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Einsatz des 3D-Drucks in der pharmazeutischen Produktion.

Foto: Messe Luzern AG

3D Printing

Schweizer Branchentreff: die AM Expo in Luzern

Die AM Expo in Luzern geht ins vierte Jahr und hat sich als der Schweizer Branchentreff für die additive Fertigung etabliert. Was erwartet Sie 2020?

Foto: Christian Scheitler/LPT

3D Printing

Die nächste Generation der industriellen 3D-Drucker

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erhält 2,25 Millionen Euro für die Forschung an verbesserten industriellen 3D-Druck-Prozessen.

Foto: Trumpf GmbH & Co. KG

3D Printing

3D-Drucker für hohe Qualitätsstandards

Mit der Truprint 2000 schneller zum maßgeschneiderten Körperimplantat. Warum sich die kompakte Anlage von Trumpf besonders für die Medizintechnik eignet.

Foto: Giorgio Ercolano, Exaddon

3D Printing

Michelangelos David auf Millimetergröße geschrumpft

So zeigten Zürcher Forscher mit einem Miniaturdruck das Potenzial eines speziellen 3D-Druckverfahrens, das an der ETH entwickelt wurde.

Foto: Igus GmbH

3D Printing

Schmierfreie und verschleißarme Bauteile

3D-Druck einfach und schnell: Materialpartnerschaft von Igus und Ultimaker erleichtert die Verarbeitung der Iglidur Tribo-Filamente.

Foto: Xjet

3D Printing

Carmel 1400 AM-System an Universität in Belgien

XJet installiert an der an der KU Leuven University einen Carmel 1400 3D-Drucker für universitäre Forschungsprogramme.

Foto: Voxeljet

3D Printing

Polymer-3D-Druck für individualisierte Schuhkomponenten

Additive Schuhproduktion 4.0: Wie pulverbasierter 3D-Druck mit dem Voxeljet-High-Speed-Sintering das Laufen von morgen revolutioniert.