Foto: AddMag

Buchtipp

3D-Druck richtig einsetzen

Es muss nicht immer kompliziert sein. ‚3D-Druck Profi-Wissen‘ vermittelt einfach und verständlich, wie die Herausforderung 3D-Druck zu meistern ist.

Foto: Fraunhofer LBF, Ursula Raapke

3D-Objekte

Funktionsintegration durch 3D-Druck?

Wissenschaftler des Fraunhofer LBF forschen an der additiven Fertigung von integrierten Aktoren und Sensoren in komplexen Leichtbaustrukturteilen.

Foto: Artec 3D

Scannen

Kleine Objekte mühelos erfassen

Artec 3D bietet nun eine rotierende Plattform die auch von sehr komplexen kleinen Teilen perfekte 3D-Scans liefern soll.

Foto: Fraunhofer IFAM Dresden

Metall

Metallpulverpreise auf 10% reduzieren

Das Fraunhofer IFAM in Dresden hat ein neuartiges Pulver entwickelt, das dank der Herstellungsmethode um ein vielfaches günstiger zu produzieren ist.

Foto: Hosokawa Alpine

Peripherie

Zwei Trennschnitte für Metallpulver in einer Maschine…

… sind laut Hosokawa Alpine in ihrem TTSP Sichter realisierbar - die Oberkornbegrenzung und Entstaubung erfolgen in nur einem Schritt.

Foto: EOS

Anwendung

Sensorik und 3D-Druck in intelligentem Orthesenprototyp

Die Kombination aus IoT-Technologien und 3D-Druck ermöglichen den Prototyp einer intelligenten Knieorthese, die den Heilungsprozess beschleunigen kann.

Foto: Herz

FDM

Mehr Rohstoffeintrag, hoher Durchsatz, weniger Zeit

Neu: Dohle Industrie-Extruder ExOn 10 Robot soll neuen Maßstab in der additiven Fertigung setzen.

Foto: Stratasys

Anwendung

Präzise Kanten, Top-Farben und glatte Oberflächen

Schiner 3D Repro verwirklicht mit der Stratasys J750 erstmals extrem realistische 3D-gedruckte Schneekugeln.

Foto: Trumpf

Anwendung

Wie 3D-Druck die Luft- und Raumfahrt verbessern kann

Trumpf zeigte auf der International Paris Air Show neue Anwendungen für additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrt.

Foto: Philipp Enzmann, Michael Braun

Kunst

3D-Betondrucker schafft temporäre Skulptur

Im Bauhaus-Jubiläumsjahr können Besucherinnen und Besucher der Jahresschau summaery 2019 eine einzigartige robotische Installation live erleben.

Foto: Siemens

Anwendung

Entwicklung für Raumfahrt-Anwendungen

ESA beauftragt Siemens und Sonaca additiv fertigbare Anwendungen für die Raumfahrt zu entwickeln.

Foto: Simufact

Rapid.Tech

Generatives Design mit Prozesssimulation kombiniert

Simufact und AMendate stellen gemeinsam auf der Rapid.Tech in Erfurt aus.

Foto: Materialise

Rapid.Tech

Was mit Additiver Fertigung möglich ist

Materialise zeigt auf der Rapid.Tech Metall- und Kunststoff-Anwendungen aus der Praxis sowie neue Software-Versionen.

Foto: Wolfram Schroll

Unternehmen

Rolls-Royce setzt auf SLM Solutions

Ganz entscheidend für die Bauteilqualität ist der Gasstrom. Das ist nur ein Punkt, bei dem SLM Solutions überzeugte.

Foto: Dupont

Materialien

Dupont baut 3D-Druck-Portfolio weiter aus

Auf der US-Messe Rapid + TCT 2019 präsentierte Dupont neue 3D-Druckmaterialien, darunter Granulattypen für mehr Fertigungsspielraum und Kosteneffizienz.

Foto: ARBURG

Unternehmen

Freeformer überzeugt in Detroit

Auf der Rapid + TCT in den USA, wurde Arburg von den Besuchern unter die besten drei Ausseller gewählt und gewinnt “People’s Choice Award“.

Foto: EOS

Materialien

Neue Werkstoffe und Prozesse von EOS

Vier neue Metallwerkstoffe eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten und Applikationen.

Tipps, Downloads und News für Ihren Betrieb:der handwerk.com-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen handwerk.com-Newsletter!