Foto: Anika Langebeck Bias GmbH

Laser

Neue Hightech-Anlage für Bremer Materialwissenschaften

Am Wissenschaftsstandort Bremen arbeitet man für hervorragende Innovationen gern zusammen – so wie in der Materialforschung, wo sich mit dem Mapex Center for Materials and Processes an der Universität Bremen ein starkes Netzwerk etabliert hat.

Foto: WFL

Laser

Additive Fertigung mit der Millturn

Laserbeschichten, Laserschweißen und Laserhärten: Den Nutzen der additiven Fertigung in einer Millturn zeigt WFL auf der Nortec in Hamburg.

Foto: Mapal

3D Printing

Mit additiver Fertigung zu mehr Produktivität

Wie Mapal die Vorteile der additiven Fertigung zur Gewichtsreduktion eines neuen Glockenwerkzeugs mit gelöteten PKD-Schneiden nutzt.

Foto: TH Koeln

3D Printing

Individuelle Medikamente aus dem 3D-Drucker

Grundlagenforschung der TH Köln und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Einsatz des 3D-Drucks in der pharmazeutischen Produktion.

Foto: University of Exeter

Lasersintern

PAEK-Materialien für EOS-Lasersinterplattform

Die Universität Exeter nimmt 3D-Druck-Plattform in Betrieb, die im Rahmen der Zusammenarbeit mit Victrex die Vorteile von PAEK-Polymeren optimieren soll.

Foto: Messe Luzern AG

3D Printing

Schweizer Branchentreff: die AM Expo in Luzern

Die AM Expo in Luzern geht ins vierte Jahr und hat sich als der Schweizer Branchentreff für die additive Fertigung etabliert. Was erwartet Sie 2020?

Foto: Arburg

Unternehmen

Neuer Geschäftsführer Technik bei Arburg

Guido Frohnhaus verstärkt seit Januar die Führungsspitze des Loßburger Familienunternehmens als Geschäftsführer Technik.

Foto: Christian Scheitler/LPT

3D Printing

Die nächste Generation der industriellen 3D-Drucker

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erhält 2,25 Millionen Euro für die Forschung an verbesserten industriellen 3D-Druck-Prozessen.

Foto: VDI

Service

Rechtliche Aspekte der additiven Fertigung

Die Richtlinie VDI 3405 Blatt 5.1 arbeitet die rechtlichen Verantwortungen und Fragestellungen typischer Prozessschritte bei der additiven Fertigung heraus.

Foto: ULT AG

Unternehmen

ULT AG unterstützt Schülerprojekt in Löbau

Soziales und regionales Engagement: ULT AG sponsert zwei Absauganlagen für das Projekt „Makerspace“.

Foto: Asecos

Service

Sicherheitsschränke für Metallpulver

Additive Fertigung: Neue VDI-Richtlinie fordert F90-Sicherheitsschränke für Metallpulver

Foto: PTC

Kooperation

EOS, PTC und Link3D arbeiten zusammen

Ziel ist skalierbare Produktionsqualität für industrielle EOS-3D-Druck-Systeme unter Einsatz von Augmented Reality und Manufacturing-Execution-Systemen.

Foto: Trumpf GmbH & Co. KG

3D Printing

3D-Drucker für hohe Qualitätsstandards

Mit der Truprint 2000 schneller zum maßgeschneiderten Körperimplantat. Warum sich die kompakte Anlage von Trumpf besonders für die Medizintechnik eignet.

Foto: Giorgio Ercolano, Exaddon

3D Printing

Michelangelos David auf Millimetergröße geschrumpft

So zeigten Zürcher Forscher mit einem Miniaturdruck das Potenzial eines speziellen 3D-Druckverfahrens, das an der ETH entwickelt wurde.

Foto: Messe Erfurt GmbH, Christian Seeling

Rapid.Tech

Rapid.Tech 3D startet Call for Papers

Für den Fachkongress können nun Vorträge eingereicht warden, auch die Projektbewerbungen für die 3D Pioniers Challenge werden erwartet.

Foto: Igus GmbH

3D Printing

Schmierfreie und verschleißarme Bauteile

3D-Druck einfach und schnell: Materialpartnerschaft von Igus und Ultimaker erleichtert die Verarbeitung der Iglidur Tribo-Filamente.

Foto: SLM Solutions

Kooperation

Kooperation von SLM Solutions und Honeywell

SLM Solutions und Honeywell arbeiten bei der Qualifizierung neuer Additive-Manufacturing-Technologien zur Reduzierung der Fertigungszeiten zusammen.

Foto: Grenzebach Maschinenbau GmbH

Formnext

Gelungene Formnext-Premiere für Grenzebach

Mit der VR-Brille konnte man bei Grenzebach mitten ins Geschehen eintauchen. Welche Impulse nahm Grenzebach selbst von der Formnext mit nach Hause?

Foto: Xjet

3D Printing

Carmel 1400 AM-System an Universität in Belgien

XJet installiert an der an der KU Leuven University einen Carmel 1400 3D-Drucker für universitäre Forschungsprogramme.

Foto: Voxeljet

3D Printing

Polymer-3D-Druck für individualisierte Schuhkomponenten

Additive Schuhproduktion 4.0: Wie pulverbasierter 3D-Druck mit dem Voxeljet-High-Speed-Sintering das Laufen von morgen revolutioniert.

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.